Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

18.11.19: Neue Vorstandsfrauen gewählt

Auf der Jahrestagung "Girls for Global Goals - Ingenieurinnen für Nachhaltigkeit" fand...

10.11.19: Anmeldestart der meccanica feminale 2020

Die Anmeldung für unsere Frühjahrshochschule, die meccanica feminale 2020, ist geöffnet.Die mf20...

zum Nachrichtenarchiv ->

15.07.19: Fachtagung „BeSt-MINT Genderkompetente MINT-Berufs- und Studienorientierung“ | 04.-05.September 2019 | Universität Paderborn

Schüler*innen folgen in der Berufs- und Studienwahl häufig Geschlechterstereotypen: Immer noch entscheiden sich deutlich weniger Frauen als Männer für ein Studienfach aus dem MINT-Bereich. Mit angeborenen Neigungen und Talenten ist das nicht zu erklären. Vielmehr tragen seit der Kindheit aufgebaute Geschlechtergrenzen und falsche Vorstellungen über Studien- und Berufsinhalte maßgeblich dazu bei, dass sich an den Geschlechterverteilungen nur langsam etwas ändert.

An der Universität Paderborn hat das Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ (fgi) es sich zur Aufgabe gemacht die strukturellen Muster der geschlechtstypischen Studien- und Berufswahl aufzubrechen und speziell Schülerinnen für MINT zu begeistern. Es werden bereits seit 1999 verschiedene Angebote zur Erweiterung des weiblichen Berufswahlspektrums konzipiert, organisiert und durchgeführt. Anlässlich des 20-jährigen Bestehen des Projektes „fgi“ laden wir Sie zur Fachtagung ein.

Die BeSt-MINT-Fachtagung fördert den Dialog zwischen Forschung und Praxis sowie den Austausch und die Vernetzung von Akteur*innen in diesem Feld, rund um die die genderkompetente Berufs- und Studienorientierung von Schüler*innen.

Welche Wirkungsmechanismen auf die Berufs- und Studienorientierung gibt es und welchen Einfluss hat die Schule, das Fernsehen oder die Familie auf die Berufswünsche von Schüler*innen? Welche Geschlechterklischees werden wie selbstverständlich reproduziert und von Kindern und Jugendlichen verinnerlicht?

Wir laden Sie herzlich ein, diese Fragen und Themen mit Expert*innen, Praktiker*innen und Berufs- und Studienberater*innen zu diskutieren. Das Rahmenprogramm sieht zudem eine Poster-Ausstellung, Stadtführung, feierlicher Empfang im Rathaus und eine Roll-Up-Ausstellung vor.

Das Programm, einen Call for Posters sowie die Anmeldung finden Sie unter: www.upb.de/fgi/best-mint-tagung/